Aktuelle Tests: Zahnzusatzversicherung Tarif Barmenia ZGplus

Versicherer


Bewertet mit der Durchschnittsnote sehr gut (1.28) in 9 Tests.

Zahnzusatzversicherung Tarif Barmenia ZGplus


Hohe Erstattung für Zahnersatz im Tarif Barmenia ZGplus.

Tarif: Barmenia ZGplus
Informieren Sie sich über die Testergebnisse, über Tarifdetails und bestellen Sie kostenlos und unverbindlich ein persönliches Angebot.




Wichtiger Hinweis zum Tarif Barmenia ZG

Der Tarif ZG wurde/wird von der Barmenia zum 01.02.2010 für das Neugeschäft geschlossen und durch den Nachfolgetarif ZGplus ersetzt. Der Tarif ZGplus weicht in einigen Punkten vom ursprünglichen Tarif ZG ab. So beinhaltet der neue Tarif ZGplus auch sehr hohe Erstattungen für Zahnbehandlungen, sowie eine Zahnstaffel. Außerdem wird auf die Bildung von Altersrückstellungen verzichtet, der Tarif ist dadurch oftmals deutlich günstiger.

Tarifbeschreibung Barmenia ZGplus

Der Tarif Barmenia ZGplus erstattet 85% des Rechnungsbetrages für Zahnersatz, abzüglich den Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse. Der Eigenanteil beträgt also maximal 15% des Rechnungsbetrages. Sollten Sie sich durch regelmäßige Routinekontrollen eine höhere Kassenleistung verdient haben (Bonusheft), wird dieser Bonus nicht angerechnet. Ihr Eigenanteil sinkt dann auf weniger als 15%.

Im Tarif ZGplus erhalten Sie 85 % für Prophylaxemaßnahmen (bis 85 EUR), 85 % für Inlays und Kunststofffüllungen, 85 % für Parodontose- und Wurzelbehandlungen, 85 % für Knirscherschienen und Akupunktur zur Schmerztherapie oder Anästhesie in Zusammenhang mit obenstehenden Behandlungen.

Testergebnisse Barmenia ZGplus

  • Ökotest 7/2012: Zahnzusatzversicherungen (Test-Ergebnis: 1.5)
    In Ihrer Juli-Ausgabe testet die Zeitschrift Ökotest aktuelle Zahnzusatzversicherungen und stellt deren Leistungen gegenüber. Das Mittelfeld ist durchzogen von guten Tarifen, die preislich überschaubar bleiben. So auch der Tarif ZG Plus von der Barmenia. Durch sehr hohe Erstattung für Inlays und hohen Leistungen für Zahnersatz sichert sich die Barmenia den 3. Rang.
  • Finanztest 5/2012: Zahnzusatztarife (Test-Ergebnis: 1.3)
    Stiftung Warentest testete für seine Zeitschrift Finanztest im Mai 2012 147 Zahnzusatzversicherungs-Tarife für gesetzlich Versicherte aller Krankenkasse. Der Tarif ZGplus der Barmenia erhielt im Test die Note sehr gut (1,3) und war in der Spitzengruppe einer der günstigsten Tarife im Test.
  • waizmanntabelle 3/2012: Zahnzusatzversicherungen (Test-Ergebnis: 1.3)
    Die Waizmanntabelle bewertet die kurz- und langfristigen Leistungen der Tarife aufgrund von Musterfällen. Der Tarif erhielt eine Bewertung im Bereich kurzfristig von 80% und im Bereich langfristig von 81%.
  • versichert.de 1/2012: Zahnzusatzversicherungen (Test-Ergebnis: 1.3)
    Die Firma GutGuenstigVersichert bewertet auf ihrer Homepage Zahnzusatzversicherungen. Der Tarif ZGplus von der Barmenia erhielt (Stand 01/2012) eine Bewertung von 86% und dadurch eine 4-Sterne-Bewertung.
  • Finanztest 1/2011: Zahnzusatzversicherung (Test-Ergebnis: 1.3)
    Finanztest vergab in der Ausgabe 01/2011 die Spitzennote Sehr gut (1,1) an den Tarif ZGplus der Barmenia.
  • Acio.de 12/2009: Zahnzusatzversicherungen (Test-Ergebnis: 1.0)
    Der Tarif ZGplus wird von Acio besonders empfohlen und verdient sich dadurch eine Top-Bewertung.
  • versichert.de 12/2009: Zahnzusatzversicherungen (Test-Ergebnis: 1.3)
    Die Firma GutGuenstigVersichert bewertet auf ihrer Homepage Zahnzusatzversicherungen. Der Tarif ZG von der Barmenia erhielt (Stand 12/2009) eine Punktzahl von 70%, ergänzt man den Prophy-Baustein erhöht sich die Wertung auf 79%. Die Barmenia erhält in beiden Fällen eine 4-Sterne-Bewertung.
  • Ökotest 5/2008: Zahnzusatzversicherungen (Test-Ergebnis: 1.5)
    Ökotest hat im Mai 2008 Zahnzusatzversicherungen getestet. Dabei wurde eine sehr hohe Musterrechnung zugrunde gelegt und die Erstattung der Versicherer bewertet. Rang 1 wurde nicht vergeben, mehrere Tarife erreichten Rang 2 oder Rang 3. Der Tarif der Barmenia schnitt mit einem guten 3. Rang ab.
  • Finanztest 4/2007: Zahnersatzversicherungen (Test-Ergebnis: 1)
    Stiftung Warentest hat Zahnzusatztarife aller privaten Krankenversicherer untersucht, die jedem Kunden offenstehen. Es wurden nur Tarife bewertet, die Leistungen für Zahnersatz beinhalten, d. h. Tarife, die ausschließlich für Zahnbehandlung leisten, blieben unberücksichtigt. Es fehlen die Tarife der Continentalen und der LKH (Landeskrankenhilfe), da diese eine Teilnahme ausdrücklich nicht wünschten.
    Kombinationsangebote, die neben Leistungen für Zahnersatz auch Kosten für ambulante oder stationäre Behandlungen übernehmen, wurden nicht berücksichtigt.

    Wie in den meisten Vergleichen von Stiftung Warentest wurden auch hier wieder die Eintrittsbeiträge für gesunde Männer und Frauen im Alter von 43 Jahren zugrunde gelegt, um ein aussagekräftiges Preis-Leistungsverhältnis zu erhalten.

    Es wurden vier Modellfälle betrachtet:
    1. Kassenkrone 250 Euro
    2. Keramikkrone 500 Euro
    3. Inlay 320 Euro
    4. Implantat 1.800 Euro

    Der Kassenzuschuss der gesetzlichen Krankenversicherung für die beiden Kronen beträgt jeweils 117 Euro, für das Inlay 30 Euro und für das Implantat 278 Euro (alle Kassenleistungen ohne Bonus).

    Der Tarif ZG der Barmenia erstattet 85 % vom Rechnungsbetrag und ist damit mit einer Gesamtkostenerstattung von 96 Euro für die Kassenkrone, 308 Euro für die Keramikkrone, 242 Euro für das Inlay und 1.252 Euro für das Implantat leistungsstärkster Tarif des Tests.

Versicherungsbedingungen Zahnersatzversicherung Barmenia ZGplus

Beitrag des Testsiegers berechnen

Sie haben hier die Möglichkeit, sich kostenlos und völlig anonym Ihren persönlichen Beitrag auszurechnen. Ihre persönlichen Daten wie Name oder Anschrift werden für die Beitragsberechnung nicht erfragt!

Tarifrechner

Sie haben noch Fragen zu diesem Tarif?

Nehmen Sie Kontakt mit den Experten auf! Für Fragen zu den Testergebnissen, den einzelnen Tarifen aber auch zu allgemeinen Versicherungsdingen stehen Ihnen unsere Versicherungsexperten jederzeit gerne zur Verfügung.

Per Telefon:

0180 10 44 8 33*

Mo-Fr 9-18h


Alternativ können Sie auch den kostenlosen Callback-Service nutzen. Sie werden dann zu einer von Ihnen gewünschten Zeit zurückgerufen.

*3,9 ct/min aus dem Festnetz der DTAG
Mobilfunktarife abweichend bis zu 42 ct/min

Schnellzugriff
oder
oder
oder

Versicherungen